Geschwister Louis Haus

Tel.: +49 (02429) 94060 | info@geschwister-louis-haus.de

Aktuelles

Geschwister-Louis-Haus

Aktuelles
CORONAVIRUS ***UPDATE***

Informationen zu Besuchen im Geschwister-Louis-Haus ab 01.07.2021

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit einem offiziell bescheinigten Negativtest (nicht älter als 48 Stunden), einem Genesenennachweis (wobei die zugrundeliegende positive Labordiagnostik mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurück liegen muss) oder einem Impfnachweis (seit mindestens 14 Tagen vollständig geimpft) können Sie Besuche bei uns durchführen.

 

Das Geschwister-Louis-Haus bietet Corona- (POC) Schnelltests zu folgenden Zeiten an:

Montags bis Freitags:  08:00 - 10:00 Uhr

Dienstags, Donnerstags, Sonntags:  14:00 - 16:00 Uhr

 

Testungen können nur nach vorheriger Terminvergabe erfolgen. Wir bitten daher um rechtzeitige telefonische Voranmeldung unter der Telefonnummer 02429-94060.

Der Zugang zum Altenheim erfolgt für alle Besucher  über den Haupteingang. Der Nebeneingang zur Kapelle ist ab dem 01.07.2021 geschlossen.

 

Wir bitten Sie, dies bei Ihren Besuchen zwingend zu berücksichtigen.

 

Besuchsregeln

1)  Für Besucher gelten nach wie vor das Abstandsgebot (1,5m) und die Maskenpflicht. Jeder Besucher erhält am Eingang einen medizinischen Mund-Nase-Schutz, den er während des gesamten Besuchs tragen muss. Das Abstandsgebot und die Maskenpflicht gelten nicht, wenn beide, also die besuchte Person und der Besucher, über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügen.

2)   Besuche finden auf dem Bewohnerzimmer oder in eigens dafür ausgewiesenen Besucherbereichen (Innen oder Außen) statt. Ein Kontakt zu anderen Bewohnern ist untersagt. Die öffentlichen Aufenthaltsbereiche (z.B. Tagesraum) sind nach wie vor für Besucher gesperrt. Die Briefkästen der Bewohner können geleert werden.

3)   Besucher haben sich vor dem Besuchskontakt die Hände zu desinfizieren.

4) Die Einrichtung hat bei allen Besuchern die erforderlichen Daten zur Rückverfolgbarkeit zu erheben sowie ein Kurzscreening durchzuführen mit Temperaturmessung. Diese Daten sind vier Wochen aufzubewahren und anschließend zu vernichten, sofern sie nicht von der nach § 28 Abs. 1 IfSG zuständigen Behörde benötigt werden.

5)   Die Einrichtung bietet vor Ort Corona-Schnelltests für Besucherinnen und Besucher an (Auswertungsdauer: 15 Minuten). Die Termine für die Schnelltests werden durch Aushang und im Internet bekanntgegeben. Besucher dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn eine Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, ein Genesenennachweis oder ein Impfausweis vorliegt. Selbsttests ohne Bescheinigung einer zertifizierten Stelle können nicht anerkannt werden.

6)   Die Bewohner dürfen alleine oder mit ihrem Besuch das Haus verlassen. Wenn ein Kontakt mit einer infizierten Person nicht ausgeschlossen werden kann, ist der Bewohner bei der Rückkehr und ein zweites Mal drei Tage nach der Rückkehr mittels Corona-Schnelltest zu testen.

7)    Kantinen, Cafeterien oder andere der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtungen für Bewohner und Besucher bleiben weiterhin geschlossen.

8)    Es findet keine Bewirtung der Besucher statt, weder im Zimmer noch in der Cafeteria.

9)    Es können durch die Einrichtungsleitung Ausnahmen (z.B. für nahestehende Personen im Rahmen der Sterbebegleitung) im Einzelfall zugelassen werden.

Aktuelles
VERANSTALTUNGEN FÜR BEWOHNER

Stand 18.12.2020

Aufgrund der Corona Pandemie finden aktuell keine Veranstaltungen statt.
In Kürze informieren wir Sie an dieser Stelle über das neue Programm!

PDF-Download

 

 

Aktuelles
VERANSTALTUNGEN FÜR MITARBEITER

Stand 18.12.2020

Aufgrund der Corona Pandemie finden aktuell keine Fortbildungen statt. 
In Kürze informieren wir Sie an dieser Stelle über neue Fortbildungen!

 

 

 

Aktuelles
STELLENANGEBOTE

Stand 11.09.2020

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung oder Ihre Fragen:

Herr Konrad Dobbelstein
Tel. 02429/940641

Aktuelles
ÖFFNUNGSZEITEN UND TERMINE

Stand 18.12.2020 - Die Cafeteria bleibt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf weiteres geschlossen.

Öffnungszeiten Cafeteria

täglich 14.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag Ruhetag

 

Öffnungszeiten Friseur:

Mittwochs 09.00 - 14.00 Uhr
Freitags 09.00 - 12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Kiosk:

Dienstags 14.00 - 15.00 Uhr
Freitags 10.30 - 11.30 Uhr

 

Heilige Messe in der Hauskapelle:

Freitags 10.15 - 10.45 Uhr

 

Andacht in der Hauskapelle:

Montags 10.15 - 10.45 Uhr 

Aktuelles
BESONDERE VERANSTALTUNGEN

Einladung zur Kunstausstellung

Ausstellung Lemme

Gemälde von Alexandra Lemme, Simmerath
auf dem Nordflur des WB Julia (1. Etage )

Aktuelles
BESTELLUNG EINER VERTRAUENSPERSON

Stand 25.05.2019

Mit Wirkung zum 01. Juni 2019 hat die Heimaufsicht des Kreises Düren in Abstimmung mit der Einrichtungsleitung nach § 22 Abs. 7 des Wohn- und Teilhabegesetzes für das Land NRW (WTG) und § 22 der Durchführungsverordnung (DVO)

Frau Ursula Künster
Baptist-Palm-Platz 1a
52393 Hürtgenwald

zur Vertrauensperson bestellt und sie mit der ehrenamtlichen Aufgabe betraut, die Mitwirkung und die Mitbestimmung der Nutzerinnen und Nutzer im Geschwister-Louis-Haus in Angelegenheiten des Einrichtungsbetriebes sicherzustellen. Die regelmäßige Amtszeit von Frau Künster beträgt zwei Jahre, d.h. dass sie mit Ablauf des 31.05.2021 endet.

Wir wünschen Frau Künster viel Erfolg und Gottes Segen für ihre neue Aufgabe und würden uns freuen, wenn alle Bewohner/innen sowie Angehörigen und Betreuer sie bei ihrer Tätigkeit bestmöglich unterstützen.

Aktuelles
QUALITÄTSPRÜFUNG MIT NOTE "SEHR GUT" BESTANDEN

Stand 03.01.2019

Erneut wurde wurde unser Seniorenheim durch den Medizinischen Dienst der Pflegekassen mit der Gesamtnote sehr gut (1,0) bewertet. Dieses Ergebnis bestätigt die sehr gute Arbeit, die unsere Mitarbeiter tagtäglich zum Wohle der Bewohner leisten.

Die Grundlage der Qualitätsprüfung bilden die Qualitätsprüfungsrichtlinien des MDK. Die von Pflegeeinrichtungen erbrachten Leistungen und ihre Qualität werden regelmäßig einmal jährlich unangemeldet vor Ort geprüft und das Ergebnis anschließend veröffentlicht. So sieht es das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz vom 01.07.2008 vor.

Pflegebedürftige und Angehörige können sich nun mit Hilfe von Schulnoten auf einen Blick über die Qualität von Pflegeheimen informieren. Das ist ein entscheidender Schritt in Richtung Qualitätsverbesserung und Verbraucherfreundlichkeit.

Den aktuellen Bericht über das Geschwister-Louis-Haus finden Sie hier.

Aktuelles
SOMMERFEST

Stand 01.06.2019

Am Sonntag, 7. Juli 2019 von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr feiern wir das diesjährige Sommerfest im Geschwister-Louis-Haus. Wir laden herzlich alle Heimbewohner, Angehörigen, Mitarbeiter, Betreuer und Freunde des Hauses sowie die Dorfgemeinschaft zu diesem Fest ein.

Einladung zum Sommerfest (PDF)

Aktuelles
JUBILÄUM 50 JAHRE ALTENHEIM IN VOSSENACK

Stand 27.04.2017

In diesem Jahr feiern wir das 50-jährige Bestehen des Altenheims in Vossenack.  Dieses Jubiläum wollen wir am Sonntag, 14. Mai 2017, feierlich begehen. Um 10.15 Uhr beginnen wir mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef in Vossenack. Anschließend findet in der Kirche der Festakt statt. Danach laden wir zu einem kleinen Sektempfang in das Geschwister-Louis-Haus ein.

Es sind alle herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam dieses Jubiläum zu feiern.

Wir freuen uns auf eine schöne Feier und einen anregenden Austausch über 50 Jahre Altenheim in Vossenack.

Aktuelles

Geschwister-Louis-Haus

Aktuelles
CORONAVIRUS ***UPDATE***

Informationen zu Besuchen im Geschwister-Louis-Haus ab 01.07.2021

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit einem offiziell bescheinigten Negativtest (nicht älter als 48 Stunden), einem Genesenennachweis (wobei die zugrundeliegende positive Labordiagnostik mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurück liegen muss) oder einem Impfnachweis (seit mindestens 14 Tagen vollständig geimpft) können Sie Besuche bei uns durchführen.

 

Das Geschwister-Louis-Haus bietet Corona- (POC) Schnelltests zu folgenden Zeiten an:

Montags bis Freitags:  08:00 - 10:00 Uhr

Dienstags, Donnerstags, Sonntags:  14:00 - 16:00 Uhr

 

Testungen können nur nach vorheriger Terminvergabe erfolgen. Wir bitten daher um rechtzeitige telefonische Voranmeldung unter der Telefonnummer 02429-94060.

Der Zugang zum Altenheim erfolgt für alle Besucher  über den Haupteingang. Der Nebeneingang zur Kapelle ist ab dem 01.07.2021 geschlossen.

 

Wir bitten Sie, dies bei Ihren Besuchen zwingend zu berücksichtigen.

 

Besuchsregeln

1)  Für Besucher gelten nach wie vor das Abstandsgebot (1,5m) und die Maskenpflicht. Jeder Besucher erhält am Eingang einen medizinischen Mund-Nase-Schutz, den er während des gesamten Besuchs tragen muss. Das Abstandsgebot und die Maskenpflicht gelten nicht, wenn beide, also die besuchte Person und der Besucher, über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügen.

2)   Besuche finden auf dem Bewohnerzimmer oder in eigens dafür ausgewiesenen Besucherbereichen (Innen oder Außen) statt. Ein Kontakt zu anderen Bewohnern ist untersagt. Die öffentlichen Aufenthaltsbereiche (z.B. Tagesraum) sind nach wie vor für Besucher gesperrt. Die Briefkästen der Bewohner können geleert werden.

3)   Besucher haben sich vor dem Besuchskontakt die Hände zu desinfizieren.

4) Die Einrichtung hat bei allen Besuchern die erforderlichen Daten zur Rückverfolgbarkeit zu erheben sowie ein Kurzscreening durchzuführen mit Temperaturmessung. Diese Daten sind vier Wochen aufzubewahren und anschließend zu vernichten, sofern sie nicht von der nach § 28 Abs. 1 IfSG zuständigen Behörde benötigt werden.

5)   Die Einrichtung bietet vor Ort Corona-Schnelltests für Besucherinnen und Besucher an (Auswertungsdauer: 15 Minuten). Die Termine für die Schnelltests werden durch Aushang und im Internet bekanntgegeben. Besucher dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn eine Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, ein Genesenennachweis oder ein Impfausweis vorliegt. Selbsttests ohne Bescheinigung einer zertifizierten Stelle können nicht anerkannt werden.

6)   Die Bewohner dürfen alleine oder mit ihrem Besuch das Haus verlassen. Wenn ein Kontakt mit einer infizierten Person nicht ausgeschlossen werden kann, ist der Bewohner bei der Rückkehr und ein zweites Mal drei Tage nach der Rückkehr mittels Corona-Schnelltest zu testen.

7)    Kantinen, Cafeterien oder andere der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtungen für Bewohner und Besucher bleiben weiterhin geschlossen.

8)    Es findet keine Bewirtung der Besucher statt, weder im Zimmer noch in der Cafeteria.

9)    Es können durch die Einrichtungsleitung Ausnahmen (z.B. für nahestehende Personen im Rahmen der Sterbebegleitung) im Einzelfall zugelassen werden.

Aktuelles
VERANSTALTUNGEN FÜR BEWOHNER

Stand 18.12.2020

Aufgrund der Corona Pandemie finden aktuell keine Veranstaltungen statt.
In Kürze informieren wir Sie an dieser Stelle über das neue Programm!

PDF-Download

 

 

Aktuelles
VERANSTALTUNGEN FÜR MITARBEITER

Stand 18.12.2020

Aufgrund der Corona Pandemie finden aktuell keine Fortbildungen statt. 
In Kürze informieren wir Sie an dieser Stelle über neue Fortbildungen!

 

 

 

Aktuelles
STELLENANGEBOTE

Stand 11.09.2020

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung oder Ihre Fragen:

Herr Konrad Dobbelstein
Tel. 02429/940641

Aktuelles
ÖFFNUNGSZEITEN UND TERMINE

Stand 18.12.2020 - Die Cafeteria bleibt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf weiteres geschlossen.

Öffnungszeiten Cafeteria

täglich 14.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag Ruhetag

 

Öffnungszeiten Friseur:

Mittwochs 09.00 - 14.00 Uhr
Freitags 09.00 - 12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Kiosk:

Dienstags 14.00 - 15.00 Uhr
Freitags 10.30 - 11.30 Uhr

 

Heilige Messe in der Hauskapelle:

Freitags 10.15 - 10.45 Uhr

 

Andacht in der Hauskapelle:

Montags 10.15 - 10.45 Uhr 

Aktuelles
BESONDERE VERANSTALTUNGEN

Einladung zur Kunstausstellung

Ausstellung Lemme

Gemälde von Alexandra Lemme, Simmerath
auf dem Nordflur des WB Julia (1. Etage )

Aktuelles
BESTELLUNG EINER VERTRAUENSPERSON

Stand 25.05.2019

Mit Wirkung zum 01. Juni 2019 hat die Heimaufsicht des Kreises Düren in Abstimmung mit der Einrichtungsleitung nach § 22 Abs. 7 des Wohn- und Teilhabegesetzes für das Land NRW (WTG) und § 22 der Durchführungsverordnung (DVO)

Frau Ursula Künster
Baptist-Palm-Platz 1a
52393 Hürtgenwald

zur Vertrauensperson bestellt und sie mit der ehrenamtlichen Aufgabe betraut, die Mitwirkung und die Mitbestimmung der Nutzerinnen und Nutzer im Geschwister-Louis-Haus in Angelegenheiten des Einrichtungsbetriebes sicherzustellen. Die regelmäßige Amtszeit von Frau Künster beträgt zwei Jahre, d.h. dass sie mit Ablauf des 31.05.2021 endet.

Wir wünschen Frau Künster viel Erfolg und Gottes Segen für ihre neue Aufgabe und würden uns freuen, wenn alle Bewohner/innen sowie Angehörigen und Betreuer sie bei ihrer Tätigkeit bestmöglich unterstützen.

Aktuelles
QUALITÄTSPRÜFUNG MIT NOTE "SEHR GUT" BESTANDEN

Stand 03.01.2019

Erneut wurde wurde unser Seniorenheim durch den Medizinischen Dienst der Pflegekassen mit der Gesamtnote sehr gut (1,0) bewertet. Dieses Ergebnis bestätigt die sehr gute Arbeit, die unsere Mitarbeiter tagtäglich zum Wohle der Bewohner leisten.

Die Grundlage der Qualitätsprüfung bilden die Qualitätsprüfungsrichtlinien des MDK. Die von Pflegeeinrichtungen erbrachten Leistungen und ihre Qualität werden regelmäßig einmal jährlich unangemeldet vor Ort geprüft und das Ergebnis anschließend veröffentlicht. So sieht es das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz vom 01.07.2008 vor.

Pflegebedürftige und Angehörige können sich nun mit Hilfe von Schulnoten auf einen Blick über die Qualität von Pflegeheimen informieren. Das ist ein entscheidender Schritt in Richtung Qualitätsverbesserung und Verbraucherfreundlichkeit.

Den aktuellen Bericht über das Geschwister-Louis-Haus finden Sie hier.

Aktuelles
SOMMERFEST

Stand 01.06.2019

Am Sonntag, 7. Juli 2019 von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr feiern wir das diesjährige Sommerfest im Geschwister-Louis-Haus. Wir laden herzlich alle Heimbewohner, Angehörigen, Mitarbeiter, Betreuer und Freunde des Hauses sowie die Dorfgemeinschaft zu diesem Fest ein.

Einladung zum Sommerfest (PDF)

Aktuelles
JUBILÄUM 50 JAHRE ALTENHEIM IN VOSSENACK

Stand 27.04.2017

In diesem Jahr feiern wir das 50-jährige Bestehen des Altenheims in Vossenack.  Dieses Jubiläum wollen wir am Sonntag, 14. Mai 2017, feierlich begehen. Um 10.15 Uhr beginnen wir mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef in Vossenack. Anschließend findet in der Kirche der Festakt statt. Danach laden wir zu einem kleinen Sektempfang in das Geschwister-Louis-Haus ein.

Es sind alle herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam dieses Jubiläum zu feiern.

Wir freuen uns auf eine schöne Feier und einen anregenden Austausch über 50 Jahre Altenheim in Vossenack.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie einfach und schnell über dieses Formular den Kontakt zu uns auf und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir helfen Ihnen gern weiter!

Rufen Sie uns an!
Tel.: +49 (02429) 94060

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo. - Fr.:    9.00 bis 18.00 Uhr

Bitte geben Sire Ihren Namen ein!
Invalid email address.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Bitte ok geben!

Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.